FAQ

Sie haben eine Frage zu unseren Produkten, die Sie noch nicht beantwortet bekommen haben? Hier finden Sie viele Antworten zu allen wichtigen Fragen, die häufig gestellt werden. So sind Sie mit der Mobilade perfekt auf jedes Abenteuer vorbereitet.

Technik

Mein Kastenwagen hat hinten einen Kabelkanal auf dem Boden. Was nun?

Dieser Kanal begegnet uns sehr oft, aber da kann man gut mit arbeiten! Meistens sind sie aus Blech und 4cm hoch. Je nachdem wo er verläuft, hat man zwei Möglichkeiten die Mobilade zu montieren:

1. Möglichkeit: Den hinteren Standfuß der Mobilade zwischen dem Kabelkanal und dem Schott zum Wohnraum montieren. Das geht natürlich nur wenn dort noch eine 4cm breite Stellefläche übrig ist. Das kommt ganz auf das individuelle Fahrzeug an. In diesem Fall steht die Mobilade wie eine Brücke über dem Kanal. Meistens muss man dann jeweils ein 2cm hohes Brettchen unter die Standfüße legen.

2. Möglichkeit: Den hinteren Standfuß auf den Kabelkanal montieren. Wir empfehlen ihn mit VHB-Tape von 3M zu montieren. Bei einer MONO reicht das meistens aus. Eine DUO sollte man zusätzlich mit 2 Winkeln und Einschraubmuttern an der Seitenwand befestigen. Dann steht sie sicher. Der Standfuß an der Ladekante muss dann natürlich auch höher gesetzt werden. Hier wird ebenfalls meistens ein 2cm hohes Brettchen benötigt.

Benutzt ihr Schwerlastauszüge?

Auf keinen Fall, denn Schwerlastauszüge sind nur etwas für Feuerwehrautos! Diese
Industrieauszüge sind meistens für 85-120kg Traglast ausgelegt und dementsprechend auch schwer und klobig. So viel Gewicht bekommt man im
Wohnmobil aber nie zusammen. Erst recht nicht wenn sich dieses Gewicht auf mehrere Schubladen aufteilt. Unsere Auszüge wurden von uns selber entwickelt und gebaut und sind für Wohnmobile optimiert. Sie bestehen aus Aluminium und Stahl an genau den richtigen Stellen, damit sie super leicht sind und trotzdem ausreichend stabil. Außerdem sind unsere Auszüge besonders kompakt und machen die Gestelle der Mobiladen so schmal wie möglich. So wird der Stauraum bestmöglich ausgenutzt. 

Wie belastbar sind die Mobiladen?

Unsere einzelnen Schubladen sind immer für 46kg ausgelegt: 26kg in der hinteren Kiste und 20kg in der vorderen. Das ist völlig ausreichend für den Wohnmobilalltag. Wir haben die Mobiladen so leicht wie möglich konstruiert, aber trotzdem ausreichend steif. Um sich die Traglast besser vorzustellen kann man daran denken, dass es ungefähr das Gewicht von zwei gepackten Koffern im Flugzeug ist. Die allermeisten gepackten Kisten wiegen gerade einmal 12kg. Die Maxi Mobiladen sind breiter und deshalb für 60kg ausgelegt: 30kg in der hintersten Kisten, 20kg in der Mitte und 10kg ganz vorne. 

Werden die Mobiladen aus Montageprofilen gebaut?

Nein. Wir bauen unsere Mobiladen aus lasergeschnittenen und gekanteten Aluminium- und Stahlprofilen. Diese Bauweise macht die Mobiladen extrem leicht und trotzdem sehr stabil. Eine Konstruktion aus Montageprofilen ist relativ profan und lässt wenig gestalterischen Spielraum zu. Es sind ja einfach nur lange Stangen mit Nuten darin. Unsere Mobiladen hingegen sind sehr komplex und filigran.

Eine Konstruktion aus Montageprofilen wäre unweigerlich ca. doppelt so schwer wie unsere Mobiladen. Eine DUO 120 wiegt z.B. gerade einmal 13kg und ist 46cm breit. Würde man ein gleich großes Schubladensystem aus Montageprofilen bauen, müsste sie mindestens 50cm breit sein und würde fast doppelt so viel wiegen. Das ist einfach nicht die optimale Lösung und lässt auch viel weniger Rafinesse bei der Konstruktion zu. Unsere Konstruktionen enthalten auch zahllose Diagonalstreben, die dafür sorgen, dass das Gestell sehr steif und stabil ist.

Ist die Höhenverstellung für Ladekanten schon dabei?

Ja! Jede Mobilade kommt mit
der Höhenverstellung. Falls Sie keine Höhenverstellung benötigen, brauchen Sie sie auch nicht anbringen. 

Wie funktioniert die Höhenverstellung?

Die Höhenverstellung wird an den beiden Standfüßen angebracht und setzt die ganze Mobilade etwas höher, damit man die unterste Schublade gerade so über die Ladekante heraus ziehen kann. Sie funktioniert bei Ladekanten von 0-58mm höher. Sollte die Ladekante höher sein, kann man immer noch zwei Brettchen unter die Standfüße legen. 

Sind die Schubladen arretierbar?

Im eingefahrenen Zustand sind alle Schubladen sicher arretiert. Wir haben aber keine Verriegelung im ausgefahrenen Zustand. Das haben wir uns reiflich überlegt, denn im Wohnmobil-Alltag öffnet und schließt man die Schubladen ca. 10x am Tag. Meistens nur kurz um eine Kleinigkeit heraus zu holen. Da sind siese Arretierungen einfach lästig. In der Küche hat man das ja auch nicht, weil man es nicht benötigt.

Sollte man aber trotzdem mal die Schublade als Abstellfläche nutzen wollen, kann man den Auszug mit einer kleinen Klemmzwinge aus dem Baumarkt arretieren.

Passende Kisten

Wo bekomme ich die Kisten her?

Das ist sehr einfach, denn es gibt sie in jedem Baumarkt zu kaufen. Die Industrie benutzt sie massenweise und jeder Fleischer, Bäcker oder Gastronomiebetrieb ebenfalls. Dort sind sie dann immer rot, um zu kennzeichnen, dass sie lebensmittelecht sind.

Kann ich die Kisten auch online bestellen?

Ja! Wir empfehlen die Firma Auer . Die produzieren in Deutschland und sind sehr verlässlich. Auf deren Webseite finden Sie wirklich alle Kisten, die es gibt.

Welche Kisten passen in die Mobiladen?

Euro-Norm Kisten mit dem Grundmaß 30x40cm sowie 40x60cm. Die gibt es von vielen Herstellern, aber sind alle miteinander kompatibel.

Es gibt verschiedene Höhen von 7-47cm jeweils in cm Schritten.

Bei den MONOs ist die Höhe egal. Die sind ja nach oben offen. Wir empfehlen sie aber nicht höher als 32cm zu wählen, denn in zu tiefen Kisten ist es schwer die Ordnung zu bewaren.

Bei den DUOs und TRIOs passen immer 22cm Kisten rein. Oben drüber ist dann immer noch 3-4cm Luft. Das ist wichtig für die Ergonomie, denn meistens belädt man die Kisten über den Rand hinaus und es soll ja nichts verkanten. Ihre Küchenschubladen sind übrigens genau so aufgebaut. Schauen Sie mal nach!


Bei der DUO 120 Maxi kann man in den oberen Schubladen auch beliebig hohe Kisten verwenden, da sie nach oben offen ist. Das ist nur möglich, weil die Maxi Modelle eine so große Standfläche haben.

Kann man auch halbe Kisten einsetzen?

Ja! Eine große Kiste mit dem Grundmaß 40x60cm kann man zum Beispiel durch zwei kleinere Kisten mit dem Grundmaß 30x40cm ersetzen.

Kann man auch Kisten übereinander stapeln?

Ja, aber das empfehlen wir nur bei sehr kleinen Kisten. Denn an alles was übereinander gestapelt ist, kommt man nicht mehr leicht dran. Das macht dann keinen Spaß. Das Ziel ist ja mühelos und schnell alles wieder zu finden. Das geht nur wenn man auch auf einen Blick alles sehen kann.


Es lohnt sich aber in jeder Mobilade eine 12cm hohe Kisten mit dem Grundmaß 30x40cm zu stellen und dort oben drauf nochmal zwei noch kleinere Kisten mit dem Grundmaß 15x20cm und ebenfalls 12cm Höhe. Dort können Sie dann wunderbar Ihre ganzen Gardena- und Gasadapter sortieren. Da die Kisten so klein und leicht sind, kann man sie auch mit einer Hand anheben und einfach unten drunter gucken.

Versand

Wie sind die Lieferzeiten? 

Wir verschicken fast alle Bestellungen innerhalb von 24h. Bei Bestellungen die vor 11 Uhr eingehen meistens sogar noch am selben Tag. Die Lieferzeiten nach Mitteldeutschland betragen ca. 1-2 Tage und nach Süddeutschland 2-3 Tage. Wir alle wissen wie ausgelastet die Fahrer sind. Auf den Verkehr oder Pannen haben wir leider keinen Einfluss, aber meistens klappt alles gut und schnell.

Womit wird verschickt?

Wir verschicken ausschließlich mit GLS, denn die nehmen gerne große Pakete mit. Die Mobiladen sind ja meistens um die 120cm lang. Mit Karton sind es dann 129cm und das wäre DHL zum Beispiel zu lang.

GLS ist eine ordentliche Firma und das klappt in der Regel sehr gut. Klar passieren auch mal Fehler, aber das ist leider nicht vermeidbar und die korrigieren wir selbstverständlich.

Was ist, wenn etwas schief geht?

Dann rufen Sie uns einfach an, egal zu welcher Tageszeit und wir kümmern uns darum!

Ich fahre am Freitag in den Urlaub und brauche die Mobilade so schnell wie möglich!

Dann rufen Sie am besten an und wir gucken, was wir machen können. Meistens kriegen wir das hin!

Wir können auch per Express versenden. Das kostet ca. 30€ , aber wir empfehlen es nicht unbedingt. Denn die Paketdienstleister bieten den Zusatzservice zwar gerne an, aber meistens halten sie die 24h nicht ein. Das sorgt für Enttäuschung auf allen Seiten und das wollen wir gerne vermeiden.

Allgemeine Fragen

Bieten Sie auch Fahrradträger an?

Nein. Wir spezialisieren uns lieber nur auf ein Produkt und machen das dafür sehr gut. Auch wenn die Nachfrage groß ist. Wir können auch nicht empfehlen auf die Mobilade ein Fahrrad zu stellen. Die Maße sind dafür einfach nicht praktisch. Da kann man sich lieber gleich einen fertigen Fahrradauszug kaufen.

Kann ich wirklich jederzeit bei Mobilade anrufen?

Ja! Wir wissen, dass das ungewöhnlich ist, aber so müsste es doch eigentlich überall sein. Die meisten Kunden beschäftigen sich am Wochenende mit ihren Wohnmobilen. Deshalb wollen wir auch da erreichbar sein. Wir freuen uns tatsächlich über jeden Anruf und beraten Sie gerne.

Die meisten Kunden montieren ihre Mobiladen auch abends oder am Wochenende. Wenn dabei mal eine Frage auftaucht, wäre es schade wenn sie bis zum nächsten Tag auf eine Antwort warten müssen.

Falls wir mal nichts ans Telefon gehen können, rufen wir auf jeden Fall immer zurück! Meistens innerhalb von 30 Minuten.

Machen Sie auch Sonderanfertigungen?

Ja, das machen wir ab und zu auch. Die Preise sind dann ungefähr doppelt so hoch wie bei unseren regulären Modellen, denn Sonderanfertigungen beötigen sehr viel Zeit und Handarbeit. Wer allerdings bereit ist etwas mehr auszugeben um eine Individuelle Lösung zu erhalten, dem helfen wir gerne.

Die allermeisten Kunden finden aber ein passendes Modell aus unserer Produktreihe.

Bauen Sie die Mobiladen auch vor Ort ein?

Leider nein. Wir haben uns auf das Versandgeschäft spezialisiert und sind keine Wohnmobilwerkstatt. Das macht aber nichts, denn den Einbau schafft jeder selbst zuhause. Und falls nicht kann das auch jeder Heimwerker, Techniker, Hausmeister, KFZ-Mechaniker oder eine der unzähligen Wohnmobilwerkstätten für einen machen. Wir unterstützen auch jeden der Fragen hat am Telefon. Jederzeit!